Karriereplattform

Das geht Sie gar nichts an: Warum Wissensmanagement ein entscheidender Erfolgsfaktor im Unternehmen ist


Viele Firmen haben dasselbe Problem: Sie haben viel Geld in die Aus- und Weiterbildung ihrer Mitarbeiter investiert, haben sie auf Fortbildungen geschickt und sie Zertifikate machen lassen, um letztlich das gesamte Know-how der eigenen Firma zu steigern -

- und dann kündigt der Mitarbeiter und das gesamte Wissen verlässt mit ihm gemeinsam die Firma und kommt im Zweifel dann der Konkurrenz zugute. Die Frage ist also: Wie können Unternehmen den Verlust von Wissen, in das sie auf verschiedene Weise investiert haben, vermeiden?

 

Das Zauberwort heißt hier: Funktionierendes Wissensmanagement

Wissen ist Kapital

Wissen ist ein entscheidender Wert, der den Marktwert und die Perspektiven eines Unternehmens prägt. Das Wissen und auch die daraus resultierende Erfahrung ist eine tragende Säule, die über die Konkurrenzfähigkeit einer Firma entscheidet. Daher ist es wichtig, diese Säule ebenso wie Sachgüter oder Daten zu sichern. Dafür stehen Unternehmen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung.

Wissensmanagement meint, das in Betrieben vorhandene Wissen optimal zu nutzen, weiterzuentwickeln und dieses Wissen anschließend in die Entwicklung neuer Produkte und Services zu investieren.

Vernetzung

Unternehmen sollten sich dafür einsetzen, dass die Mitarbeiter untereinander bestmöglich vernetzt sind und einer von dem Wissensvorsprung des anderen profitiert. Dies kann durch einfache Mittel wie eine geeignete Bürogestaltung geschehen oder indem der Mitarbeiter gebeten wird, das in der Schulung erlernte Wissen zu dokumentieren und auf einer zentralen Plattform zur Verfügung zu stellen.

Moderne Datenverarbeitung

Wissensmanagement kann heute nicht mehr ohne moderne Datenverarbeitung funktionieren. Oft unterliegen Leistungen und Produkte eines Unternehmens einer hohen Komplexität und nicht selten ist es der Fall, dass nur ein Mitarbeiter über einen Bereich des Unternehmens konkret Auskunft geben kann. Wenn dieser nicht anwesend, längere Zeit krank oder im Urlaub ist, dann stehen sprichwörtlich die Räder still. Daher müssen Unternehmen bemüht sein, Daten zentral zugänglich zu machen und somit eine breite Wissensbasis zu schaffen. Dafür sollte eine computerbasierte Plattform für die Datenspeicherung eingerichtet werden.

Sicherheiten geben

Nicht selten gehen Mitarbeiter mit dem eigenen Wissen sparsam um. Der Grund ist einfach und sogar nachvollziehbar. Wenn Sie der Experte in einem Bereich sind, machen Sie sich auf eine gewisse Art abhängig. Sie sind unverzichtbar und im Falle von Sparmaßnahmen stehen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit ganz weit unten auf der Liste.

Vorteile eines aktiven Wissensmanagements in Unternehmen

Mit einem aktiven Wissensmanagement können Sie Ihrer Konkurrenz einen entscheidenden Schritt voraus sein. Sie können vor allem vermeiden, dass Sie Fehler immer wieder machen. Wenn ein Mitarbeiter neue Trends erkennt, können die anderen direkt davon profitieren und Entwicklungen werden im Unternehmen schneller auf den Weg gebracht. Das Know-how jedes einzelnen Mitarbeiters wird geschätzt und anerkannt, was wiederum die Zufriedenheit im Unternehmen insgesamt erhöht. Wissensmanagement birgt auch das Potenzial, Zeit zu sparen und damit die Effektivität zu erhöhen.

Aus diesen Gründen ist es wichtig für Unternehmen, ein aktives Wissensmanagement zu betreiben und mit Wissen transparent umzugehen.

Mit Transparenz sollten Sie auch die Zusammenarbeit mit neuen Mitarbeitern starten. Diese erreichen Sie auf workpool-jobs. Auf der Online-Stellenbörse präsentieren sich Bewerber mit ihren Referenzen, mit Lebensläufen und Bewerbungsbildern, so dass Sie direkte Kontakte knüpfen können.

Diesen Beitrag teilen


Bei Wer kennt wen teilen
24
 Das geht Sie gar nichts an: Warum Wissensmanagement ein entscheidender Erfolgsfaktor im Unternehmen ist Deinen Freunden im VZ zeigen.
25
Das geht Sie gar nichts an: Warum Wissensmanagement ein entscheidender Erfolgsfaktor im Unternehmen ist -  bei Mister  Wong eintragen
28
Webnews einstellen
25
Das geht Sie gar nichts an: Warum Wissensmanagement ein entscheidender Erfolgsfaktor im Unternehmen ist - Auf Twitter teilen.
Das geht Sie gar nichts an: Warum Wissensmanagement ein entscheidender Erfolgsfaktor im Unternehmen ist - auf LinkedIN teilen
25
Das geht Sie gar nichts an: Warum Wissensmanagement ein entscheidender Erfolgsfaktor im Unternehmen ist - Auf Google Plus teilen.
23
 Das geht Sie gar nichts an: Warum Wissensmanagement ein entscheidender Erfolgsfaktor im Unternehmen ist Ihren Kontakten auf Xing zeigen.
23


Sei der erste, dem das gefällt

Kommentar schreiben