Karriereplattform

Dienst nach Vorschrift oder Emails checken bis in die Nacht?

3 Geheimtipps für Chefs im Umgang mit den Überstunden ihrer Mitarbeiter

Im Jahr 2011 machten Arbeitnehmer in Deutschland rund 1,39 Milliarden Überstunden. Das sind umgerechnet 158.675,8 Jahre und ein Beweis dafür, dass Überstunden mittlerweile in vielen Unternehmen zur Tagesordnung gehören. Und dennoch gibt es kaum ein Thema, das sensibler ist, weil sowohl unter Mitarbeitern als auch unter Chefs immer noch viele Fragen kursieren: Wie viele Überstunden dürfen Arbeitnehmern zugemutet werden? Muss wirklich jede Viertelstunde genauestens protokolliert werden?

Überstunden: Die rechtliche Situation

Unternehmen, die schon bei der Einstellung eines neuen Mitarbeiters wissen, dass eigentlich mehr Arbeit anfällt, als derjenige in der vereinbarten Wochenstundenzeit ableisten kann, schreiben einfach die Klausel in den Arbeitsvertrag:  „Überstunden sind mit dem Gehalt abgegolten“. Doch diese Formulierung wurde vom Bundesgerichtshof mittlerweile als unzulässig erklärt. Alles, was über das Arbeitszeitgesetz hinausgeht, muss von Arbeitgebern zusätzlich entlohnt werden. Die Mehrarbeit wird dann mit einem entsprechenden Freizeitausgleich oder dem üblichen Stundenlohn vergütet.

Natürlich gibt es auch findige Arbeitnehmer, die das Thema Überstunden für sich entdeckt haben
und nach Feierabend einfach noch 2 Stunden schweigend im Büro ausharren, um dem Chef am Monatsende stolz die Stundenabrechnung zu präsentieren. Davor sind Arbeitgeber gesetzlich geschützt: Überstunden müssen mit dem Arbeitgeber vereinbart werden bzw. abgesprochen sein. Andernfalls verliert der Arbeitnehmer sein Recht auf Vergütung.

Die Kunst der Belohnung: Mitarbeiter für Überstunden motivieren

Viel wichtiger als die Frage nach der rechtlichen Situation, ist die Frage, wie man trotz Überstunden die Mitarbeitermotivation hochhält. Denn nicht immer ist die Aussicht auf Freizeitausgleich im Winter eine Motivation dazu, im Hochsommer bei 40°C noch eben schnell die Präsentation fertig zu machen.

Die Frage eines Unternehmers im Dr. Sommer-Team der Unternehmensberatung könnte lauten:

Meine Mitarbeiter wollen einfach nicht ihren Feierabend in der Firma verbringen. Soll ich die gesamte Belegschaft entlassen und einfach neue Mitarbeiter einstellen?


Drei Antwortmöglichkeiten wären denkbar:

Geheimtipp 1: Mitarbeiter zu Mitunternehmern zu machen

Chefs können ihre Mitarbeiter zu Überstunden motivieren, indem sie sie zu Mitunternehmern machen. Vorgesetzte sollten ihren Mitarbeitern genau erklären, warum dieser eine Auftrag heute noch unbedingt fertig werden muss. Schließlich ist auch der Arbeitnehmer daran interessiert, pünktlich sein Gehalt zu bekommen und die Firma möglichst solvent zu halten.

Geheimtipp 2: Niemals übertreiben

Ein weiterer Geheimtipp für Unternehmer lautet, es bei allem Arbeitsaufkommen in Sachen Überstunden niemals zu übertreiben. Die Leistungsfähigkeit eines Mitarbeiters wird durch Überforderung schnell beeinträchtigt. Mitarbeiter sollten so eingesetzt werden, dass sie psychisch und physisch noch in der Lage sind, das Arbeitspensum zu bewältigen.

Geheimtipp 3: Flexible Arbeitsmodelle

Ein flexibles Arbeitsmodell erhöht fast immer die Motivation der Mitarbeiter. Überstunden werden in aller Regel ergebnisorientiert dann von selbst geleistet. Die Aussicht, in ruhigeren Zeiten wieder früher nach Hause zu kommen und auch mal flexibel private Termine wahrnehmen zu können, ohne an starre Zeiten gebunden zu sein, ist einer der besten Motivatoren.

Auf der Suche nach dem passenden Job: Auf workpool.jobs können Bewerber auf eine umfangreiche Anzahl freier Stellen für jede Branche und jedes Arbeitsmodell zurückgreifen.

Diesen Beitrag teilen


Bei Wer kennt wen teilen
41
 Dienst nach Vorschrift oder Emails checken bis in die Nacht? Deinen Freunden im VZ zeigen.
39
Dienst nach Vorschrift oder Emails checken bis in die Nacht? -  bei Mister  Wong eintragen
47
Webnews einstellen
41
Dienst nach Vorschrift oder Emails checken bis in die Nacht? - Auf Twitter teilen.
Dienst nach Vorschrift oder Emails checken bis in die Nacht? - auf LinkedIN teilen
37
Dienst nach Vorschrift oder Emails checken bis in die Nacht? - Auf Google Plus teilen.
38
 Dienst nach Vorschrift oder Emails checken bis in die Nacht? Ihren Kontakten auf Xing zeigen.
37


Sei der erste, dem das gefällt

Kommentar schreiben