Karriereplattform

Recruiting im Web 2.0: Wie Unternehmen Bewerber per Podcast akquirieren


Es sind die ersten 3 Sekunden bei einer Begegnung zweier Menschen, die über Sympathie oder Gegenteiliges entscheiden. Mit einem Podcast überlassen Unternehmen diese Begegnung mit einem Bewerber nicht dem Zufall. Podcasts werden perspektivisch neben der Jobbörse zum unverzichtbaren Element der Personalkommunikation. In Wort, Bild und Ton können vorab wichtige Fragen der Bewerber geklärt werden, die nicht über die Textform in der Jobbörse vermittelt werden können.

Podcasts ermöglichen Unternehmen einen unverzichtbaren Beitrag zur Image-Pflege. Wenn qualifizierte Bewerber sich ihren Arbeitsplatz quasi aussuchen können, wählen sie über die Jobbörse ein Unternehmen mit gutem Ruf, mit moderner Technik und vor allem Perspektiven. Junge Nachwuchstalente greifen bei der Stellensuche immer seltener zur Tageszeitung, sondern nutzen eine Jobbörse und erwarten von ihrem neuen Arbeitgeber ein Kommunikationsangebot, das über die Schriftform hinausgeht.

Unternehmen sollten sich die hohe Affinität der Bewerber zum Internet zunutze machen.

Wer mit den Besten zusammenarbeiten will, muss auch technisch am Puls der Zeit sein.

Jobbörse im Internet: Die erste Begegnung

Der erste Kontakt zwischen einem Bewerber und einem Arbeitgeber entsteht heute in aller Regel über die Jobbörse im Internet. Die Jobbörse vermittelt die Kerninformationen zu einer vakanten Stelle: Welche Qualifikationen werden gefragt? Wo ist der Einsatzort? Welche Aufgaben fallen in den neuen Wirkungsbereich?

Aber: Was erwartet den Bewerber eigentlich, wenn er sich auf die Stellenanzeige in der Jobbörse bewirbt?

Jedes Unternehmen, das auf junge, gut ausgebildete und talentierte Bewerber angewiesen ist, schaltet nicht nur Anzeigen in der Jobbörse, sondern besitzt eine professionell gestaltete Karriere-Seite auf der firmeneigenen Homepage. Hier werden wichtige Fragen zur  Unternehmensphilosophie, Aufstiegsmöglichkeiten und Erwartungshaltungen an den Bewerber geklärt. Was über die Jobbörse und die Homepage aber nicht vermittelt werden kann, sind Authentizität und Glaubwürdigkeit.

Der Podcast liefert daher Informationen, die weit über die Unternehmensdarstellung in der Jobbörse hinausgehen.

Podcast: Der erste Eindruck für Bewerber

Podcasts sind eine wichtige Ergänzung zur klassischen Stellenanzeige in der Jobbörse; sie geben einen Eindruck des Unternehmens mit allen Sinnen wieder. Bewerber hören über den Podcast die Stimme ihres zukünftigen Arbeitgebers, nehmen Mimik und Gestik wahr und bekommen ein Bild von ihrem zukünftigen Arbeitsplatz. Mitarbeiter und potenzielle neue Kollegen präsentieren in kurzen Sequenzen den eigenen Arbeitsbereich oder erklären, was die Bewerber an spannenden Projekten erwartet.

Für Bewerber, die ein ehrliches Interesse daran haben, sich über die Jobbörse auf eine vakante Stelle zu bewerben, könnte der Podcast das entscheidende Argument liefern. Schließlich verbringen die Bewerber an ihrem zukünftigen Arbeitsplatz beinahe mehr Zeit, als mit der eigenen Familie. Da sollte alles passen.

Vor allem große Unternehmen bieten auf ihren Seiten Podcasts an, um Bewerbern einen Eindruck vom Arbeitsplatz, vom Arbeitgeber und der Atmosphäre im Unternehmen zu vermitteln. Siemens beispielsweise hat eine eigene Abteilung, die sich um das eRecruiting kümmert. Bosch lässt seine Mitarbeiter per Podcast sogar in kleinen Soaps auftreten, in denen ganz nebenbei auch Informationen zur Unternehmenskultur einfließen.

Dank Podcast ist es mittlerweile möglich, ganze Recruiting-Kampagnen zu inszenieren, um  Bewerber für das eigene Unternehmen zu begeistern. Die kurzen Videosequenzen lassen sich schnell über Plattformen wie Youtube verbreiten; Unternehmen profitieren zusätzlich von den viralen Effekten. Mit einem Klick ist schnell mal ein Podcast an einen ehemaligen Kommilitonen verschickt, mit dem Kommentar: „Schau mal – wär das nicht was für dich?“

Neben dem Podcast können Arbeitgeber aber auch über eine Online-Jobbörse einen geeigneten Mitarbeiter finden. Auf workpool.jobs greifen Unternehmen auf eine Vielzahl von Bewerberprofilen zu.

Diesen Beitrag teilen


Bei Wer kennt wen teilen
30
 Recruiting im Web 2.0: Wie Unternehmen Bewerber per Podcast akquirieren Deinen Freunden im VZ zeigen.
26
Recruiting im Web 2.0: Wie Unternehmen Bewerber per Podcast akquirieren -  bei Mister  Wong eintragen
29
Webnews einstellen
30
Recruiting im Web 2.0: Wie Unternehmen Bewerber per Podcast akquirieren - Auf Twitter teilen.
Recruiting im Web 2.0: Wie Unternehmen Bewerber per Podcast akquirieren - auf LinkedIN teilen
26
Recruiting im Web 2.0: Wie Unternehmen Bewerber per Podcast akquirieren - Auf Google Plus teilen.
27
 Recruiting im Web 2.0: Wie Unternehmen Bewerber per Podcast akquirieren Ihren Kontakten auf Xing zeigen.
28


Sei der erste, dem das gefällt

Kommentar schreiben