Karriereplattform

Die beste Ressource oder Was ist eigentlich ein „zufriedener Mitarbeiter“?

In den vergangenen Monaten und Jahren haben sich zahlreiche Recruitingtrends  herauskristallisiert. Dazu gehören die Mitarbeiter-Akquise über mobile Endgeräte ebenso wie die Jobsuche über Twitter oder Skype.

Neben dem Bestreben, auf möglichst vielen Wegen möglichst viele neue Mitarbeiter anzusprechen, ist es mindestens ebenso wichtig, vorhandene Mitarbeiter durch eine entsprechende Führungskultur zu binden. Unabhängig davon sind zufriedene Mitarbeiter produktiver und ein wichtiger Teil des Empfehlungsmanagements der Firma. Zufriedene Mitarbeiter sind weniger oft krank und strahlen auch gegenüber Kunden und Geschäftspartnern eine interne Zufriedenheit aus.

Aber was ist ein „zufriedener Mitarbeiter“ eigentlich? Fakt ist: Es reicht heute nicht mehr aus, eine Kaffeemaschine in eine zentrale Mitarbeiterküche zu stellen. Die Bedürfnisse, Erwartungen und Ansprüche haben sich auch aus Mitarbeitersicht verändert.

Führungskräfte als Teil des Teams

Die klassische Trennung zwischen Ich-Chef und Du-Mitarbeiter wird zunehmend aufgehoben. Je nach Firmenstruktur sollten Chefs wieder nahbarer werden und sich aktiv in wichtige Projekte einbringen. Sie sollten statt von oben lieber von innen heraus ihre Mitarbeiter motivieren und anleiten.

Gesundheit und Wohlbefinden

Die sogenannte Generation Y – Menschen, die nach 1980 geboren sind – achtet wieder vermehrt auf Gesundheit und Wohlbefinden. Sie sind nicht mehr bereit, diese Gesundheit dauerhaft endlos langen Arbeitstagen, Überstunden und ständiger Erreichbarkeit zum Opfer fallen zu lassen. Arbeitgeber haben viele Möglichkeiten, diese Gesundheit zu fördern, sei es durch entsprechende Ernährungsangebote in der Kantine oder indem sie speziell in den Pausen für Entspannungsangebote sorgen, Yoga-Kurse anbieten oder vielleicht ab und an mal einen Masseur in die Firma kommen lassen.

Interne Kommunikation

Kaum etwas ist für einen Mitarbeiter schlimmer, als Chaos in den Absprachen und der Kommunikation. Daher tun Chefs gut daran, für eine gute interne Kommunikation zu sorgen und nicht allzu oft von ihrem Recht Gebrauch zu machen, Entscheidungen einfach kommentarlos zu treffen und deren Ausführung unter den verständnislosen Blicken der Mitarbeiter anzuordnen.

Modere Arbeitsatmosphäre

Ebenso wenig Begeisterung zeigen Mitarbeiter, wenn sie vor einen uralten PC gesetzt werden und sich Internetseiten aufgrund von mangelnder Technik nur im Minutentakt aufbauen können. Eine  Investition in moderne und neue Technik ist für Unternehmen gleichzeitig eine Investition in motivierte und begeisterte Mitarbeiter.

Flexible Arbeitsmodelle

Die Work-Life-Balance ist ebenfalls ein wichtiger Faktor in Sachen Mitarbeiterzufriedenheit. Arbeitnehmer wollen die Gelegenheit haben, ihre Arbeitszeit flexibel einzuteilen, mal einen Arztbesuch zu erledigen oder einen privaten Termin innerhalb der sogenannten Kernarbeitszeit wahrzunehmen, ohne dass dafür erst 3 Anträge gestellt werden müssen. Zufriedene Mitarbeiter müssen Familie und Freunde, Erfolg und Karriere sowie ihre Gesundheit unter einen Hut bringen können. Unternehmen sollten ihren Angestellten daher ein bestimmtes Maß an Flexibilität, Freiheit und Eigenbestimmung einräumen.

Perspektive

Perspektivisch werden sich diese Anforderungen weiter durchsetzen und Unternehmen im positiven Sinne zwingen, für eine gute Führungs- und Mitarbeiterkultur zu sorgen. Es gibt eben nicht mehr „Die Mitarbeiter“ sondern eine große Anzahl an Individualisten, die auch als solche betrachtet werden wollen.

Zufriedene Bewerber finden Unternehmen im Übrigen bei workpool-jobs. Hier haben Arbeitnehmer Zugriff auf eine Vielzahl von Profilen von Menschen, die aktuell auf Arbeitssuche sind. Bei Interesse können Unternehmen direkt mit den Kandidaten in Kontakt treten und ihren neuen, zufriedenen Mitarbeiter finden.  


Diesen Beitrag teilen


Bei Wer kennt wen teilen
26
 Die beste Ressource oder Was ist eigentlich ein „zufriedener Mitarbeiter“? Deinen Freunden im VZ zeigen.
26
Die beste Ressource oder Was ist eigentlich ein „zufriedener Mitarbeiter“? -  bei Mister  Wong eintragen
31
Webnews einstellen
24
Die beste Ressource oder Was ist eigentlich ein „zufriedener Mitarbeiter“? - Auf Twitter teilen.
Die beste Ressource oder Was ist eigentlich ein „zufriedener Mitarbeiter“? - auf LinkedIN teilen
23
Die beste Ressource oder Was ist eigentlich ein „zufriedener Mitarbeiter“? - Auf Google Plus teilen.
23
 Die beste Ressource oder Was ist eigentlich ein „zufriedener Mitarbeiter“? Ihren Kontakten auf Xing zeigen.
25


Sei der erste, dem das gefällt

Kommentar schreiben