Karriereplattform

Stellenanzeigen ohne Krawatte: Erfolgreiches Personalmarketing mit Emotion


Wir hatten in einem vorherigen Blogeintrag bereits das Geheimnis verraten, wie Bewerber mit mehr Emotion in ihrer Bewerbung Überzeugungsarbeit bei den Personalern leisten können. Ebenso spannend ist aber auf der anderen Seite die Frage, wie Unternehmen den schmalen Grat zwischen Professionalität und einer gefühlvollen Bewerberansprache finden können.

Nehmen wir das klassische Beispiel einer Stellenanzeige. Hier heißt es in der Regel:


Wir suchen

+ Bäcker/ Tischler/ Schreiner


Wir erwarten
+ Pünktlichkeit
+ Zuverlässigkeit
+ Flexibilität


Bewerben Sie sich!

 

 

Stellen Sie sich vor, ein Bewerber betritt den Raum und antwortet ausschließlich in Einwortsätzen beim Vorstellungsgespräch. Wenn sich Unternehmen über einen mangelnden Zuspruch auf Ihre Stellenanzeige beschweren, dann sollten sie ihren Anzeigentext einmal aus Bewerbersicht lesen.

Was eigentlich eine Einladung sein soll, klingt durch fehlende Emotionen oftmals wie eine Abfuhr. Unpersönlich. Unfreundlich. Kühl. Beim Lesen der Stellenanzeige ziehen Bewerber automatisch Rückschlüsse auf das Unternehmen. Eine Stellenanzeige ohne jede freundliche Geste vermittelt den Lesenden also das Gefühl, dass sich das Arbeitsklima ähnlich darstellt.

Fakten versus Lächeln: Warum beides unabdingbar für eine erfolgreiche Stellenanzeige ist

Emotionen spielen eine zentrale Rolle in der Wahrnehmung von Unternehmen. Selbst ein hochqualifizierter Facharbeiter trifft seine Entscheidung, wo er arbeiten möchte, nicht ausschließlich anhand der Fakten. Wenn ihm die Stellenanzeige auch noch ein kleines Lächeln ins Gesicht zaubert – erst dann haben Sie als Unternehmen die besten Voraussetzungen geschaffen, dass er sich bei Ihnen bewerben möchte. 

Emotionen beeinflussen Entscheidungen. Dies sollten sich alle Unternehmen zunutze machen, die gerne die besten Bewerber am Markt für ihr Unternehmen gewinnen wollen. Denn oftmals sind nicht nur das Gehalt oder die Zusatzleistungen entscheidend, sondern auch die Sympathie, die ein Unternehmen über die Stellenanzeige ausstrahlt.

Kontrollierte Emotionen: Steigern Sie den Sympathiefaktor Ihrer Stellenanzeige

Wie kann eine emotional ansprechende Stellenanzeige also gestaltet werden, die nicht die Grenze der Seriosität überschreitet? Das Zauberwort sind Adjektive. Warum suchen Sie nicht einfach einen „fröhlichen Bäcker“? Und warum erwarten Sie statt „Pünktlichkeit“ nicht einfach, dass „der Wecker immer zur richtigen Zeit klingelt, ohne vorher vom Hund gefressen zu werden“? Streuen Sie kleine, humorvolle Formulierungen in die Anzeige, die als Eyecatcher dienen und Ihnen den entscheidenden Sympathiepunkt bringen. Knallen Sie Ihren Bewerbern nicht einfach lieblose Schlagworte vor die Füße, sondern füllen Sie Ihre Texte mit Leben. Kontrollieren Sie Ihre Anzeigentexte auf Phrasen: Was heißt es genau, dass ein Mitarbeiter in Ihrem Unternehmen „flexibel“ sein soll? Muss er manchmal länger arbeiten, viel reisen oder soll er mit der Sekretärin flirten?

Die Zeiten, in denen Sie sogar Ihrer Stellenanzeige eine Krawatte umbinden mussten, sind vorbei. Unternehmen dürfen sich heute in nahezu jeder Branche weltoffen und kreativ zeigen, wenn es um den unternehmerischen Nachwuchs geht.

Personalmarketing mit Emotion ist also ein entscheidender Erfolgsfaktor im Recruitingprozess. Damit sprechen Sie im Übrigen nicht nur weibliche, sondern ebenso auch männliche Bewerber an.

Unser Tipp: Testen Sie den Erfolg einer mit Emotion angereicherten Bewerbung auf workpool-jobs. Hier können Sie als Unternehmen kostenlose Stellenanzeigen aufgeben und haben zudem Zugriff auf eine große Bewerberdatenbank.

Diesen Beitrag teilen


Bei Wer kennt wen teilen
22
 Stellenanzeigen ohne Krawatte: Erfolgreiches Personalmarketing mit Emotion Deinen Freunden im VZ zeigen.
19
Stellenanzeigen ohne Krawatte: Erfolgreiches Personalmarketing mit Emotion -  bei Mister  Wong eintragen
20
Webnews einstellen
19
Stellenanzeigen ohne Krawatte: Erfolgreiches Personalmarketing mit Emotion - Auf Twitter teilen.
Stellenanzeigen ohne Krawatte: Erfolgreiches Personalmarketing mit Emotion - auf LinkedIN teilen
19
Stellenanzeigen ohne Krawatte: Erfolgreiches Personalmarketing mit Emotion - Auf Google Plus teilen.
25
 Stellenanzeigen ohne Krawatte: Erfolgreiches Personalmarketing mit Emotion Ihren Kontakten auf Xing zeigen.
24


Sei der erste, dem das gefällt

Kommentar schreiben